MDO 2016

 Die Jugendspieler David Eckl und Johannes Engel vom OBDV

gewinnen die Münchner Doppelmeisterschaft 2016

im Irish Folk Pub

 

Plazierungen des Turniers

1te Johannes/ David

2te Hutch/ Stefan

3te Tom B./ Victor

4te Basti/ Alex

5te Hans/ Benedikt und Eren/ Adrian

7te Tom K./ Andy und Hannes/ André

9te Toni/ André B., Marcus/ Chris, Ave/ Tom Mädl, Tobi R./ Benedikt S.

13te Martin F./ Lukas K., Sami / Tobi , Nala / Andi , Sandro / Erich

17te Lorenz B. / Korbinian B. , Klaus / Dany , Husky / Ben

Die Siegerteams

Dieses Jahr konnten bei der Münchner Doppelmeisterschaft im IFP Clubhouse 19 Doppel begrüßt werden. Einige waren schon wie im Vorjahr dabei wie z.B. unsere Gäste aus Grainau mit dem weitesten Anreiseweg. Andere waren das erste Mal da, wie unsere Gäste aus dem Raum Erding und die beiden Jugendspieler Johannes (von den Dart Devils Rosenheim) und David (vom TSV Forstenried). Bemerkenswert war, dass sich insgesamt 4 Schüler und Jugendliche der Herausforderung eines Doppelturniers mit einigen Bayernliga und Landesligaspielern stellten, alle erreichten eine Platzierung unter den besten 5. 

Erfreulich für das IFP das auch einige Vereinszugänge an dem Turnier teilnahmen Stefan, Victor, Tobi und Benedikt S. hier zu erwähnen. Johannes und David bildeten eine Doppelpaarung, da Beide als Einzelspieler vorbeischauten, und waren außerdem mit einem Durchschnittsalter von 16j eindeutig das jüngste Doppelteam das an einer Münchner Doppelmeisterschaft teilgenommen hat.

Nach einem eher mäßigen Start in den beiden ersten Doppel bekamen es Johannes und David im Halbfinale auf der Gewinnerseite mit unseren Starken Spielern (Eren und Adrian) zu tun und zogen knapp mit einem 3:2 in das Finale auf der Gewinnerseite ein und sicherten sich schon mal Platz 3 des Turniers, nun ging es gegen Hutch und Stefan welche auch nach eher machbaren Gegner in Runde 1 und 2 auf Tom B. und Victor trafen und in das Finale auf der Gewinnerseite einzogen.

Wieder in einem engen Match kamen Johannes und David auch hier zu einem 3:2 Sieg und zogen somit in das Finale ein und Platz 2 war schon mal sicher.

Das Sieger Doppelteam, von der ersten Münchner Doppelmeisterschaft die Pohl Bro‘s, verloren in einem starken engen Spiel gegen Eren und Adrian bereits in der ersten Runde mit 3:2. Sie kämpften sich auf der Verliererseite zu einer Revanche gegen Eren und Adrian, was sie dann deutlich mit 3:0 gewannen, um aber dann im nächsten Spiel gegen Tom B. und Victor zu verlieren. Im anschließenden Finale auf der Verliererseite erkämpften sich Stefan und Hutch das Recht auf die Möglichkeit einer Revanche für die knappe Niederlage gegen Johannes und David. Im Finale konnten sie im 2ten Leg vor allem ihre Checkmöglichkeiten nicht nutzen und wurden im 3ten Leg dann mit einem 19er auf den 2ten Platz durch die Nachwuchsspieler verwiesen.

Wir möchten uns bei allen Teilnehmern bedanken und hoffen natürlich, dass viele auch nächstes Jahr wieder an diesem Event teilnehmen werden.

 

Turnierunterstützung

Das leibliche Wohl der Teilnehmer wurde durch viele Helfer sichergestellt, Anna sorgte neben der Organisation des Turniers vor allem dafür das keiner Durst erleiden musste. Ave und Chris kümmerten sich um das Grillgut und sorgten so dafür, dass keiner hungern musste. Hier auch ein besonderes Dankeschön. André sorgte noch dafür das die Getränke nicht ausgingen. Det unser Präsident stellte noch mit einen Bluetooth Lautsprecher zur Verfügung, damit auch anständig Mukke am Veranstaltungsort zu hören war. Auch der Aufbau und Abbau der Grillstation und der Tische und Bänke vor dem Clubhouse wurde durch die anwesenden Vereinsmitglieder sichergestellt, auch hierfür allen Helfern ein Dankeschön.

Sonstige Ereignisse

Neben der eigentlichen Veranstaltung konnten viele Besucher begrüßt werden, viele ehemalige Vereinsspieler und deutsche Dartgrößen waren darunter. Gerade auch dies machte das Event zu einem tollen Erfolg.

Was ist los im IFP

 

Die aktuellen Termine findet ihr im Menü Infos oder hier

Der Rennbus

IFP on Tour

So sieht er aus. Ist er nicht schön.

So werden wir in Zukunft unterwegs sein. Zu Auswärtsspielen, Turnieren und anderen tollen Veranstaltungen.

Go IFP Go!!!!!